Dirigent

Marius Brunner

Marius Brunner wurde 1994 in Luzern geboren und studiert an der Hochschule Luzern – Musik in den Hauptfächern Schulmusik und Orchesterleitung. Als Orchestermusiker spielt er in verschiedenen nationalen und internationalen Formationen, u.a. der Jungen Philharmonie Zentralschweiz und der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg (DE). In Luzern besucht er die Dirigierklasse von Prof. Franz Schaffner. Anlässlich von Meisterkursen und Hochschulprojekten, dirigierte Marius Brunner die Filarmonica Banatul Timişoara (RO), den Chor des Collegium Musicum Luzern, das „seRAVEilLer“ Orchester, sowie das Kammerensemble der Hochschule Luzern. Als Dirigent des Jugendblasorchesters Schüpfheim widmet er sich zudem intensiv der Ausbildung junger Musiker und Musikerinnen. Marius Brunner ist Mitgründer und Leiter der Sinfonietta Lucerne und war 2015 Stipendiat des

Konservatoriumsvereins Dreilinden Luzern.

Seit 2015 ist er der Dirigent vom Jugendblasorchester Schüpfheim.