Dirigent

Marius Brunner

Marius Brunner ist in Hochdorf aufgewachsen. Er erhielt seinen ersten Trompetenunterricht im Alter von acht Jahren bei Roland Klaus und später bei Geri Amrein. Von 2011 bis 2014 besuchte er den Vorkurs Klassik an der Hochschule Luzern-Musik bei Immanuel Richter. Im Sommer 2014 schloss er die Kaufmännische Grundbildung (E-Profil) für musische Talente an der Talents School in Luzern ab. Mitte September 2014 begann er an der Hochschule Luzern – Musik sein Studium zum Bachelor of Arts in Music mit Schwerpunkt Dirigieren bei Prof. Franz Schaffner und Hauptfach Trompete bei Prof. Markus Würsch.

Er besuchte Meisterkurs bei Anthony Plog, Klaus Schuhwerk und Wolfgang Guggenberger.

 

 

Seit 2012 ist er zudem Trompeter im Sinfonischen Blasorchester Aulos und spielt als Zuzüger in diversen Orchestern mit u.a. im Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester.